Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für die IHK Rhein-Neckar einen hohen Stellenwert. Die IHK unterliegt als öffentliche Stelle den Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), spezialgesetzlichen Regelungen und dem Landesdatenschutzgesetz Baden-Württemberg. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten wir verarbeiten und zu welchen Zwecken.

I. Verantwortliche Stelle
Die IHK Rhein-Neckar ist verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts.
Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar
Herrn Hauptgeschäftsführer
Dr. Axel Nitschke
L 1, 2, 68161 Mannheim
Postfach 10 16 61, 68016 Mannheim
E-Mail: ihk@rhein-neckar.ihk24.de

II. Behördlicher Datenschutzbeauftragter
Herr Rechtsanwalt Dr. Karsten Kinast, LL.M.
KINAST Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Hohenzollernring 54
D-50672 Köln
Tel.: +49 221 222183-0
Website: www.kinast.eu
E-Mail: datenschutzbeauftragter@rhein-neckar.ihk24.de

III. Informationen zum Internetauftritt

1. Personenbezogene Daten
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  2. Das Betriebssystem des Nutzers
  3. Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  4. Die IP-Adresse des Nutzers
  5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  6. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  7. Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

2. Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Aus technischen Gründen verarbeiten wir die oben genannten Daten ausschließlich für den Zweck, um das Informationsangebot auf der Webseite bereitstellen zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

3. Systembetreiber
Unser Internetangebot wird bei der Mittwald CM Service GmbH & Co. KG, Königsberger Straße 4-6, 32339 Espelkamp gehostet. Dieser Dienstleister erhebt und speichert für uns folgende Informationen, die Ihr Endgerät automatisch übermittelt:

  • IP-Adresse des Besucher-Client (werden anonymisiert gespeichert - z.B.: aus "85.148.41.128" wird "87.140.44.0")
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • aufgerufene Seiten / Quellen
  • Internetprotokolle (z.B.: "HTTP/2.0")
  • HTTP-Statuscode (z.B.: Status Code 404 - nicht gefunden)
  • übertragene Datenmenge (in Byte)
  • Referrer URL (Adresse über die der Benutzer zur aktuellen Webseite bzw. Datei gekommen ist)
  • User Agent (Betriebssystem/-Version; Browsertyp/-Version)
  • aufgerufener Hostname (der Domainname der Website)

Wir verwenden diese Informationen ausschließlich zur Optimierung und Fehleranalyse. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Wir behalten uns das Recht vor, diese Daten bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Internetauftrittes nachträglich zu kontrollieren und an befugte Dritte weiterzugeben. Die Server-Log-Dateien werden bis zu max. 60 Tage rückwirkend gespeichert.

4. Cookies
Die Webseite verwendet einen Session-Cookie. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Dieser dient dazu Ihre Anmeldung am Wahlsystem zu steuern. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Mit dem Cookie werden daher keine personenbezogenen Daten gespeichert oder verwertet. Nach erfolgreicher Wahl oder dem Schließen des Browser wird dieser wieder gelöscht.

5. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten
Aufbewahrungsfristen ergeben sich aus den gesetzlichen Regelungen zur Aufgabenübertragung auf die IHKs, aus dem Satzungsrecht der IHKs und/oder aus steuerrechtlichen Aspekten/Regelungen sowie aus den Pflichten der IHKs nach den Landesarchivgesetzen, den Wirtschaftsarchiven bestimmte Dokumente zur Verfügung zu stellen.

6. Datensicherheit
Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unserer Internetseite übermittelten Daten nicht garantieren können. Wir schützen unseren Internetauftritt und sonstige IT-Systeme durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen gegen den Verlust der Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit. Ihre personenbezogenen Daten werden in unserem Internetauftritt verschlüsselt übertragen. Die gesicherte Verbindung erkennen Sie daran, dass die angezeigte Adresse mit „https://...“ statt mit „http://...“ beginnt und in Ihrem Browser ein geschlossenes Vorhängeschloss angezeigt wird. Nähere Informationen zu unserem SSL-Zertifikat erhalten Sie durch einen Klick auf das Vorhängeschloss.

IV. Rechte nach der DSGVO
Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen nach Art. 13 Abs. 2 b) DSGVO folgende Rechte zu:

  • a) Auskunftsrecht
    Sie können unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck und die Dauer der Speicherung verlangen. (Art. 15 DSGVO)
  • b) Recht auf Berichtigung
    Sie können jederzeit verlangen, dass unrichtige oder unvollständige Daten berichtigt bzw. ergänzt werden. (Art. 16 DSGVO)
  • c) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Löschung
    Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen. (Art. 17, 18 DSGVO)
  • d) Recht auf Datenübertragbarkeit
    Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen ggf. ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu. (Art. 20 DSGVO)
  • e) Widerspruchsrecht
    Eine der IHK erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der IHK widerrufen. (Art. 21 DSGVO)

Sofern Sie von den Ihnen oben dargestellten Rechten Gebrauch machen, prüft die IHK, ob die gesetzlichen Anforderungen hierfür erfüllt sind. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte an die im Impressum genannte Kontaktadresse.

Ihnen steht weiterhin ein Beschwerderecht bei dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg zu:

Baden-Württembergischer Landesbeauftragter
für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstr. 10a
70173 Stuttgart
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
Telefon: 0711 615541-0
Telefax: 0711 615541-15

V. Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand April 2020.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf dieser Webseite aufgerufen und ausgedruckt werden. Bitte besuchen Sie unseren Internetauftritt regelmäßig auf und informieren Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen.

Weitere Informationen

Kontakt

Impressum